• All
  • Design
  • Fachartikel & Presse
  • Künstliche Intelligenz
  • Kurse & Vorträge
  • News
  • Tipps für Kreative
  • Tutorials

Künstliche Intelligenz, Kreativität und Design

Für meine Masterarbeit in meinem nebenberuflichen Studium M.A. Creative Direction habe ich mich mit der Frage beschäftigt, wie eine sinnvolle Zusammenarbeit zwischen Künstlicher Intelligenz und Designern aussehen und wie sich diese auf die Kreativität des Menschen auswirken könnte.

Foodfotografie der Zukunft

Was haben Design, Foodfotografie und Interfacedesign mit dem Mars zu tun? Wir schreiben das Jahr 4000. Die Menschheit lebt auf dem Mars. Die Erde ist nicht mehr bewohnbar. Nicht nur die Gesellschaft hat sich stark verändert, sondern auch ihr Kommunikations- und Konsumverhalten. Spielt Design noch eine Rolle? Und in welchen Gebieten könnten Designer in der Zukunft ihre Fähigkeiten für die Gesellschaft einsetzen? Wie in vielen Zukunftsszenarien und Science Fiction Filmen gehe ich davon aus, dass das Leben auf dem Mars ein Überlebenskampf wird und die Menschheit in Sachen Genuss viel zurückstecken muss....

Read More

Nachhaltiges veganes Kochbuch

Nachhaltigkeit – jeder kennt das Wort. Aber was kann der Einzelne dafür tun? Wie kann ich mich gesund ernähren und dabei Gutes für mich, die Tiere und die Umwelt tun? Was gehört noch dazu, auf gewisse Produkte zu meiden? Und bedeutet nachhaltig leben auch, auf vieles zu verzichten? Diese und weitere Fragen werden in dem veganen Kochbuch näher erläutert. Eines vorweg: Man kann schon mit kleinen Änderungen im Alltag sein Leben ressourcenschonend und gesund gestalten – mit sehr viel Genuss und Spaß. Mit kleinen Schritten, nach und nach, können wir eine...

Read More

#gegenteilen – Video und Printkampagne für mehr Privatsphäre

Soziale Medien vernetzen, informieren und unterhalten uns. Oft laufen private, politische und auch geschäftliche Themen gebündelt über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Instagram oder andere. „Leak“ ist englisch und steht für „Loch“ oder „undichte Stelle“ und bedeutet für uns eine nicht autorisierte Veröffentlichung von Information. „Like“ steht für den „Gefällt-mir-Button“ in den sozialien Netzwerken, der mehr über uns verrät, als uns lieb ist. So entstand dieses Wortspiel für den Titel – wir geben Informationen oder Daten von uns Preis, doch in Wirklichkeit denken wir nicht weiter darüber nach, was mit diesen...

Read More

Kreativität und Führung

Muss man kreativ sein um Kreative führen zu können? Um diese Frage zu beantworten, wurden zwei Thesen aufgestellt und unter verschiedenen Aspekten beleuchten. Kreativität ist eine Führungskompetenz Kreative Mitarbeiter brauchen kreative Führungskräfte Dazu wurden Studien und Literatur herangezogen, Onlinerecherchen getätigt sowie Interviews und Umfragen durchgeführt. Auch eigene Erfahrungen fließen in die Beantwortung dieser Thesen mit ein. Ich selbst bin zwar nun selbstständig, allerdings war ich auch sehr lange Zeit kreative Mitarbeiterin in Unternehmen innerhalb und außerhalb der Kreativbranche. Auch ist nicht jeder, der in der Kreativbranche arbeitet gleich kreativ. Diese Semesterarbeit entstand während meines Masterstudiums an der DIPLOMA Hochschule bei Dozentin Prof....

Read More

Corporate Design Hotel

Typotel – ein Hotel im Zeichen des Schriftzeichens Typografie ist faszinierend. Die Arbeit mit Schrift erfordert viel Einfühlungsvermögen und Sinn für das Detail. Im zweiten Semester meines Studiums als Grafik-Designerin haben wir uns mit der Erstellung einer Wortmarke beschäftigt. Die Aufgabe bestand darin, eine Wortmarke für ein “Typotel”, ein typografisch gestaltetes Hotel, von Hand zu erstellen und dann digital umzusetzen. Die Erstellung und die verschiedenen Aufgaben, wie die Erstellung eines Corporate Design, Plakatdesign sowie der Geschäftsausstattung mit Visitenkarten, Briefpapier und Aufklebern sowie Stempel, sollten in einer Dokumentation festgehalten werden. Meine Arbeit wurde in die...

Read More

Magazindesign nebenberufliches Studium

Eine meiner umfangreichsten Semesterarbeiten Das Synchronsprecher Magazin soll als Sprachrohr aller nebenberuflichen Studiengänge und deren Studierende, hauptsächlich aber dem Studiengang Grafik Design als Fernstudium, dienen.   Dieses Projekt beschäftigt sich mit dem Spagat und der außerordentlichen Leistung, die alle Studenten in dieser Situation leisten. Da diese Art von Studium, erst recht im Bereich Grafik Design noch Neuland ist, möchte ich auf diese Leistungen aufmerksam machen, schauen wie einzelne Personen das Studium und den Alltag meistern und Tipps sammeln, sich zu organisieren. Auch möchte ich das Interesse potenzieller Arbeitgeber aus der Branche wecken, solch ein Studium zu...

Read More

Typografiemagazin Editorial Design

Traveler-Magazin – Juwelen der Typografie, ein Reisemagazin das eigentlich ein Typografiemagazin ist, oder war es umgekehrt? Jedenfalls habe ich gelernt, vom Weg abzukommen um Neues zu erschaffen. Gehen Sie mit mir auf Entdeckungsreise durch das Fontasialand und lassen Sie sich auf eine neue Sicht auf Typografie und Schrift ein....

Read More

Grundlagen Gestaltung in 2D und 3D

Von einer Grafik zum Verpackungsdesign Im 3. Semester des Grafik Design Studiums haben wir uns mit den Grundlagen der Gestaltung im zweidimensionalen sowie dreidimensionalen Raum beschäftigt. Als Abschlussaufgabe ist ein Verpackungsdesign entstanden, das als Prototyp real gebaut wurde. Enstanden ist eine Arbeit, die alle Prozesse zeigt und den Betrachter durch die Dimensionen bis hin zu der Verpackung führt. Interessant ist, dass auf ganz einfache Weise neue Muster generiert wurden ohne vorher zu wissen, was am Ende herauskommt.   Meine Arbeit wurde in die Galerie des Online-Magazins Design Made in Germany aufgenommen.   ...

Read More

Lernspiel für Grafik Designer

Von der Aufmerksamkeit zum Chaos –Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach' Chaos draus! Dies ist meine erste Semesterarbeit für mein Masterstudium. Die Aufgabe bestand darin, im Laufe des Semesters 20 Postkarten mit dem Format 10 × 15 cm zu gestalten. Alle Postkarten sollten unter dem Aspekt „Aufmerksamkeit“ erstellt werden und ohne erklärende Texte auf der Vorderseite der Karte auskommen. Anschließend sollen sie in einem Kunststoffvorhang mit 20 Fototaschen präsentiert werden. Jedoch war uns freigestellt, ob wir etwas ganz Neues, Eigenes aus dem Vorhang machen möchten. „Nichts kann existieren ohne Ordnung. Nichts kann...

Read More
Loading new posts...
No more posts