fbpx
Coming soon!

Sei dabei!

Nov 30 2021

InDesign Tutorial – PDF für Printprojekte richtig exportieren

Vielleicht hast du dir noch nicht so viele Gedanken darüber gemacht, wie du PDF an deine Kund*innen verschickst. Aber ich sehe immer wieder, dass dort großes Potential verschenkt wird, indem PDF einfach mit einem Standardprofil exportiert werden, ohne auf den jeweiligen Anwendungszweck zu achten.

Die Folgen können sein: verpixelte Bilder, viel zu große Dateien oder Doppelseiten, die als Druckbögen exportiert werden. Um letztere wollen wir uns im Video besonders kümmern. Wie du PDF richtig exportierst zeige ich dir in diesem Video.

 

 

Warum ist es wichtig, wie ich meine PDF exportiere?

Das Exportieren von PDF aus InDesign ist so wichtig, da hier Anwendungszweck sowie der Kanal, über den ich das PDF verschicken möchte, Einfluss auf den Export haben. Was muss oder möchte der Empfänger damit machen? Wie wichtig ist die Bildqualität? Wie hoch ist das Limit zum Versenden von Dateien per E-Mail?

Im Video gibt es viele Antworten und ich zeige, wie man den Workflow zum Exportieren optimieren kann. Hier geht es um PDF, die zur Ansicht oder für das Web aus Adobe InDesign exportiert werden. Besonders mehrseitige Dokumente mit Doppelseiten bzw. Druckbögen sollten nicht unbedingt auch als Druckbögen exportiert werden.

 

PDF ohne Verlust verkleinern

Wenn das PDF noch zu groß ist, kannst du es zum Beispiel über diese Webseite verkleinern. Einfach PDF dort ablegen und schauen, was passiert. Was bewundernswert ist, dass hier oft eine bessere Qualität der Bilder gelingt, als beim Komprimieren aus InDesign heraus.

 

PDF in Acrobat verkleinern

In Adobe Acrobat DC gibt es auch Möglichkeiten, ein PDF nachträglich zu verkleinern. Unter “Datei > Dateigröße verringern” kannst du es einmal versuchen. Bei mir hat das nur 0,4 MB ausgemacht. Es gibt aber noch die Funktionen „Dateigröße verringern“ und „Optimiertes PDF“. Bei letzterem kannst du dann auch noch die Bildkomprimierung anpassen. 

 

Dir hat das Tutorial gefallen?

Ich freue mich, wenn ich helfen konnte, deinen Workflow zu optimieren. Für weitere Tutorials abonniere doch meinen YouTube-Kanal.

Oder unterstütze mich, indem du deine Creative Cloud Programme über diesen Affiliate-Banner kaufst:

Share Post


Overlay Image