Nov 14 2019

E-Learning für Kreative – der Artikel in der PAGE

In der PAGE 12.2019 handelt der Artikel “E-Learning für Kreative” von Lena Simonis über nebenberufliche Weiterbildungsangebote für Grafik Designer. Ich spiele eine kleine Rolle in diesem Artikel, denn ich habe nicht nur nebenberuflich studiert, sondern bin auch seit diesem Jahr als Dozentin an der OfG / Onlineschule für Gestaltung tätig. Durch meine Masterarbeit ist Frau Simonis auf mich aufmerksam geworden.

Was das Besondere daran ist? Ich zitiere meinen Dozenten, Prof. Andreas Ken Lanig, der mir auf unserer Abschlussfeier der DIPLOMA in Bad Sooden Allendorf sagte: “Du bist Teil der ersten Generation, wenn nicht sogar die erste an virtuellen Studierenden, die nun auch in der virtuellen Lehre tätig sind.”

»Durch mein virtuelles Studium weiß ich, was Studenten in dieser Situation durchmachen. Man braucht viel Eigeninitiative und Leidenschaft, um als Berufstätiger nebenbei einen staatlich anerkannten Abschluss zu machen.«

Und genau das macht mir Spaß. Ich möchte Lehren und gleichzeitig meinen Beruf ausüben – die Selbstständigkeit bietet mir die nötige Flexibilität. So kann ich mich ständig weiterentwickeln und mein Wissen direkt weitergeben. Nichts ist in dieser Branche schlimmer, als auf der Stelle zu treten. Daher nutze ich selbst nach dem Studium Weiterbildungsangebote in Form von Workshops oder Onlinekursen. Auch Magazine,  besonders die PAGE, bringen viel Wissen und neue Impulse in den Arbeitsalltag. Sie begleitet mich schon mein ganzes Berufsleben und daher ist es für mich eine wirkliche Ehre, Teil einer Ausgabe zu sein.

Ich kann nur jedem empfehlen, sich die Weiterbildungsart auszusuchen, die zur aktuellen Lebenslage passt. Ein nebenberufliches Studium ist nicht so schnell gemacht. Dafür gibt es eben auch Kurse, die staatlich zugelassen und förderfähig sind und die zeit- und ortsunabhängig zu belegen sind, wie die der OfG. Keine Abendschule mehr, das E-Learning bietet Dozenten wie auch Studenten vielfältige Möglichkeiten. Im Artikel sind die verschiedensten Angebote sehr gut aufgelistet und beschrieben.

Infos zu meiner Dozentur an der OfG gibt es auch in diesem Blogbeitrag. Es werden im nächsten Jahr noch weitere Kurse kommen, also dran bleiben lohnt sich!

Hinweis

Übrigens, alle OfG-Kursteilnehmer, die eine kurze Bewertung bei Fernstudiumcheck abgeben, erhalten das aktuelle PAGE-Magazin gratis! Einfach den Link der Bewertung per E-Mail oder PN auf Instagram senden (wichtig!).

In derselben Ausgabe ist auch eine Anzeige für den OfG Design Award, über den ich bereits berichtet habe.

Share Post