Jenny Habermehl | Mein Fazit nach genau einem Jahr Selbstständigkeit
Jenny Habermehl – freiberufliche Grafik Designerin und Fotografin Kreative Lösungen für Ihre Aufgaben im Bereich Unternehmenskommunikation, Corporate Design, Broschüren, Editorial Design, Geschäftsausstattung, Business Fotografie sowie Projekte im Print und Digitalen Medien.
Jenny Habermehl, Grafik Design, Karlsruhe, Corporate Design, Logodesign, Printmedien, Design, Logo, Typografie, Fotografie, Broschüre, Editorial Design, Corporate Design Karlsruhe, Grafik Design Karlsruhe, Werbung Karlsruhe, Fotograf Karlsruhe, Logodesign Karlsruhe, Grafik, Business Fotograf, Grafikdesign, Grafikdesigner, Grafik Designer, Fotograf Karlsruhe, Grafikdesign Karlsruhe, Grafikdesigner Karlsruhe, Existenzgründer Karlsruhe, B2B, B2C, Gründer Karlsruhe
20693
post-template-default,single,single-post,postid-20693,single-format-standard,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson-ver-1.8, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Feb 01 2017

Mein Fazit nach genau einem Jahr Selbstständigkeit

Ende 2015 kündigte ich meinen Job in einer Werbeagentur, um mich Anfang 2016 selbstständig zu machen. Mein Umfeld sah das sehr unterschiedlich: Einerseits fand ich viel Zuspruch und auch Unterstützung, andererseits gab es kritische Stimmen, die mir sagen wollten, wie schwer es ist als Grafik Designer selbstständig zu sein.
Ich hörte auf mein Herz und das sagte mir, dass dies genau das Richtige ist. Also tat ich es, aber auch nicht einfach so. Wochen bereitete ich mich darauf vor, besuchte Seminare und Workshops, sprach mit meinem Steuerberater und ein Existenzgründungscoach stand mir beiseite und begleitete den ganzen Prozess.
Nach einem Jahr kann ich sagen, es war die beste Entscheidung meines Lebens. Beruflich wie auch persönlich hat mich dieser Schritt enorm weitergebracht. Ich war das letzte Jahr ausgelastet und musste keinen einzigen Kunden akquirieren. Gleichzeitig beendet ich auch mein berufsbegleitendes Studium mit einem Bachelor of Arts. Alles in dem letzten Jahr.
Ich gewann mehr Freiheit, mehr Freizeit (bis auf die Phase mit der Bachelorarbeit) und fühle mich ausgeglichener und glücklicher, auch wenn ich mal nachts oder am Wochenende für Kunden gearbeitet habe.
Selbstständigkeit ist aber auch viel Arbeit: Ablage, Rechnungen schreiben, Angebote erstellen, Kundenkommunikation, Versicherungen, Steuern, und und und. Das frisst viel Zeit. Es ist aber der Preis für Selbstbestimmung. Mit dieser Selbstbestimmung muss man auch klar kommen. Keiner sagt einem mehr, was man wie zu tun hat. Man muss sich selbst organisieren und seine Termine beisammen halten. Das muss man wollen.
Alles in allem war das Jahr für mich ein gutes Jahr. Ich habe so viele neue Kontakte gewonnen, so viele tolle Kunden und Projekte begleiten dürfen und freue mich auf die nächsten Jahre. Und wer weiß, was dann kommt.
Wer Fragen hat, darf mir diese gerne stellen. Ich freue mich auf euer Feedback!
Meine Webseite: www.jennyhabermehl.de
Existenzgründungscoach: http://www.mennesclou.de/
Share Post